Dienstag, 27. Dezember 2011

Lisa with an "s"...

...not Liza with a "z"... und auch nicht Liz Taylor....aaaaber Lis tailor - das kommt schon eher hin. Nämlich Lisa, die Schneiderin, genau um die geht es hier. Und nicht einfach "Schneiderin", auch Designerin.

Einigen von euch habe ich ja schon vor Wochen versprochen von meinen außergewöhnlichen Nähkursen zu erzählen.
Lisa hat eine Boutique mit ganz wunderbaren Sachen in Graz. Sie näht und designt auch auf Wunsch und hat mir schon viele Teile gefertigt, die ausnahmslos zu meinen Lieblingsstücken wurden. Seht selbst:

Lisa with an "s"...

...not Liza with a "z"...and also not Liz Taylor....but Lis tailor - that's it. I'm talking about Lisa, the tailoress, she's the one I want to tell you about today. And she is not simply "tailoress", she's designer, too.
I have given the promise to some of you weeks ago to tell you about my remarkable sewing classes.
Lisa owns a boutique (shop) selling wonderful clothes in Graz (Austria). She sews and designs on demand, too and has already made many things for me which turned into my favorite garments without exception immediately when putting them on. Have a look:

Jacke aus altem Matratzenstoff - coat made from old mattress ticking




Mantel aus altem Getreidesack - coat made from old grainsack


aus altem Leinenlaken, gefärbt - made from antique linen, dyed


toller Rock - lovely skirt

Eigentlich wollte ich mir ja nichts mehr selbst nähen (ich war mit dem Ergebnis niemals zufrieden gewesen...). Bis zu dem Tag, wo ich einen Nähkurs bei Lisa besuchte. Von da an war ich infiziert mit dem Nähvirus.

Nehmt euch Zeit, ich hab eine Menge sensationeller Eindrücke für euch:

In fact I did not want to sew garments for myself anymore (I have never been satisfied with the result...). Then there was the day when I first nosed into one of Lisa's sewing classes. From that day on I was affected with the sewing virus.

Take your time, I have a lot of sensational impressions for you:



Verschlüsse der Jacke: Leder aus altem Pferdehalfter - for closing the coat I chose the leather from old horse harnesses










Lisa rundum im Einsatz - Lisa in action all around



phantastischer Designer-Regenmantel - phantastic designer rain coat




Designer Umhang - designer cape








Wir genießen und haben Spaß - enjoying and having fun....


auch Schmuck lässt sich aus Stoff ganz leicht herstellen - even necklaces can be made easily from cloth


einzigartiger Pullover - individual sweater


Cape aus Wollstoff, viele Tragevarianten, zweifarbig - woolen cape, many ways to wear it, double sided coloured




Diesen Schal habe ich von einer lieben Blogger-Freundin aus Tschechien bekommen. Selbstgenäht von Susie - ganz herzlichen Dank! I've got this shawl from a very nice blogger-friend in Czech Republic. She made it by herself - thank you, Susie!



Ich habe Lisa gebeten, hier zu erwähnen, was ihr wichtig ist - I asked Lisa to point out here what is important for her

"es ist das außergewöhnliche, das die mode und die welt weiterbringt, daher müssen wir es wagen es zu leben.“

bei den kursen von moda lisa lernen Sie, mit freude und begeisterung Ihre lieblingsstücke zu nähen.

gemeinsam erarbeiten wir ein stück, das zu Ihnen passt, in form, schnitt und farbe.


"it is the exceptionality which develops fashion and world - we should dare to live it"

in moda lisa's sewing classes you will learn how to sew your favorite garment with joy and enthusiasm

together we will manufacture a custom garment especially for you - it will have the design, cut and colour that is perfect just for you


have a short preview:

Lisa Berghold         http://www.modalisa.at/




Kommentare:

  1. Bin begeistert, da war ja jetzt wohl für jede was dabei. Ich nehme mir die gestrickten Rosetten mit, wenn ich darf. Auch der Rock, ich glaube es war der erste oben, gefällt mir ausgesprochen gut.

    Ich besuche ja auch fortlaufend einen Nähkurs, weil es mir einfach Freude bringt dort zu sein.
    Allerdings so mutige Kleidung nähen wir dort eher nicht.

    Hab es schön
    ♥ Rosine

    AntwortenLöschen
  2. wszystko co tu zobaczyłem jest wyjatkowe , a sukienki po prostu cudne .....marzenie .
    kiedyś projektowałam guziki jesli sie przydadza chetnie sie podziele , mozna je zobaczyc na blogu http://baszka48.bloog.pl
    pozdrawiam Barbara z Polski

    AntwortenLöschen
  3. Mutig, Rosine? Ja, vielleicht hast du recht, aber ich bin immer schon eher für das Lässige und Lockere gewesen und liebe den Lagenlook. Das ist ja das Schöne an dieser Art zu Nähen, dass es nicht so streng zugeht wie früher, es ist Wohlfühlkleidung. Ich glaube, man muß mal in so etwas reingeschlüpft sein und das Tragegefühl erkennen und zulassen. Mutig ist für mich eher: knappe Shorts und die nicht gerade ideale Figur dafür. Natürlich geht das auch, aber es ist für mich mutig. Ich find's einfach schön, wenn jeder das für sich findet, in dem er sich wohlfühlt :-)) Pfiati, Nik

    AntwortenLöschen
  4. Da bekomme man glatt Lust auch mal die Nadel rattern zu lassen. Ich weiß aber, dass einfach viel dazu gehört um solch schöne Stücke hinzubekommen. Nik, die Tunika aus blaugefärbtem Leinen und der tolle Rock sind ein Traum und laden zum Hineinschlüpfen ein.

    AntwortenLöschen
  5. Tja, ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich mal auf einem Blog unter der Rubrik Design auftauchen könnte. Und man kann sehen, dass ich ständig baruß laufe. In dem Kurs habe ich Lust bekommen, auch mal ungewöhnliche Kombiantioneen zu wagen. Und Nikantik - tolle Collagen. Lob!Lob! Ich mag deinen Blog und deine flotte Schreibe! Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ja Rena, da bekommt man schon Lust, nicht wahr? Aber gerade bei diesen Schnitten und bei diesem Stil hat man auch recht schnell einen schönen Erfolg, wenn man zu Anfang was Einfaches wählt. Ich mach es ja auch so... Lieben Gruß, Nik

    AntwortenLöschen
  7. Danke Christiane, gerade du trägst oft sehr zur Auflockerung bei und deine Fotos sind so wunderbar schräg manchmal. Ohne unsere zauberhaften Nähkolleginnen wäre dieser Beitrag nicht gelungen. Ein Dankeschön auch an sie auf diesem Weg :-) Alles Liebe, Nik

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nick, alles gute in neuem Jahr.
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Přeji krásného silvestra.
    Kabát se špičatou kapucí je nádherný,ten bych hned brala:-)
    Holky moc vám to všem sluší!!!!
    Do Nového roku hodně zdraví.
    Pusu posílá Žaneta.

    AntwortenLöschen
  10. Ta modrá halena je super....a přeji Tobě, Peterovi, Haně, Lise a všem ostatním krásný rok 2012. A díky za to, že jsi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  11. Děkuji Jano, Žaneto a Evíčko a všechny ostatní, také přeji hezký roce 2012 hodně zdraví a štěstí. Mnohokrát děkuji, Nik

    AntwortenLöschen
  12. ich bin überwältigt. ich glaube, ich muss jetzt nochmal von vorne anfangen :) ans klamotten nähen habe ich mich bisher noch nie drangewagt.

    alles gute für 2012, ich hoffe, du bis gut rübergerutscht.
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra, genau diese Art zu nähen ist überhaupt nicht so schwierig wie man vom Aussehen der Ergebnisse denken würde. Natürlich braucht's dazu beim ersten Mal jemanden wie Lisa, die dir dazu den passenden Anstoß gibt, aber wenn du es dann erstmal intus hast, geht es wie von selbst. Lisa sagt: für diese Mode muß man "bereit" sein und ich kann nur sagen, sie hat Recht! Übrigens: ich hab schon wieder jede Menge Stühle in Arbeit :-) Guten Start ins Jahr, Nik

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar - I would love to read your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...