Mittwoch, 8. August 2012

Siebenbürgen Leinen zum Anziehen...

...zeige ich euch heute. Mein Dirndl!

Genäht aus alter Bauernbettwäsche aus Halbleinen, die Schürze aus einem altem Matratzenleinen, Bluse und Unterrock aus Siebenbürgenleinen, Perlmuttknöpfe, fertig. Adrett, nicht wahr?

Transylvanian Linen to wear...

will be shown to you today: my Dirndl-dress! (traditional dress in Austria, Bavaria)
It is made of old bed linen (half linen), the apron is made of mattress ticking, blouse and underskirt are made of Transylvanian linen, some mother of pearl buttons, finished. Looks nice, doesn't it?









Kommentare:

  1. Hey.....wunderschön!!!!!!!
    Das Gewicht ist wahrscheinlich auch nicht ohne oder?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meinst du mein gewicht oder das des dirndls? :-))))) naja, es geht so... der unterrock ist nur unten aus siebenbürgenleinen, da hat sich die schneiderin was dabei gedacht, sonst ginge das nicht und ich sähe aus wie die besagte knackwurscht..., die schürze ist aus relativ dünnem leinen und das halbleinen des dirndls ist auch leicht aber ganz dicht gewebt, da gingen einige nähmaschinennadeln zu bruch... lieben gruß nach wüüün, nik

      Löschen
  2. das ist soooooooooo wunderschön geworden! tolle idee und fantastisch perfekte umsetzung!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar - I would love to read your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...